Förderverein Stadtbücherei Eschweiler e.V.

Der Bücherschrank am Markt in Eschweiler

Im Zuge der Neugestaltung des Eschweiler Marktplatzes hat die Stadt Eschweiler im Sommer 2016 am südlichen Marktplatzrand einen öffentlichen Bücherschrank aufgestellt: ein Stadtmöbel, in dem die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei Bücher austauschen können.

Wer Bücher zu verschenken hat, stellt sie hinein.

Wer Bücher lesen möchte, nimmt sie aus dem Schrank.

So dient der Bücherschrank idealerweise als Treffpunkt, an dem Leserinnen und Leser ihre Bücher, Erfahrungen und Geschichten austauschen können.

Finanziert wurde der Schrank aus Mitteln des Verfügungsfonds (Städtebauförderung NRW sowie Spenden des Eschweiler Geschichtsvereins, der AWA und der EWV).

Der FÖRDERVEREIN STADTBÜCHEREI ESCHWEILER e.V. hat die Organisation der ehrenamtlichen Betreuung des öffentlichen Bücherschranks übernommen.

Im Rahmen einer Pflegepatenschaft schauen wir nun regelmäßig nach, ob der Schrank in Ordnung ist und nicht zu viele oder (im Sinne des Jugendschutzes)  inhaltlich unangemessene Bücher enthält. Wir bitten auch unsere Mitglieder im Vorbeigehen immer wieder ein Auge auf den Schrank zu werfen und uns Auffälligkeiten mitzuteilen.

Welche Bücher kann ich in den Schrank stellen?

Grundsätzlich alle. Die Bücher können leicht beschädigt sein oder Gebrauchsspuren (z.B. ‚Eselsohren‘) vorweisen, aber Buchdeckel und alle Seiten sollten noch vorhanden und fest verbunden sein.
Unerwünscht sind Bücher mit Wasser- oder Feuchteschäden.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen zum Bücherschrank haben, können Sie uns mit einer E-Mail (siehe Seitenleiste) oder per Kontaktformular erreichen.

 

Standort des Bücherschranks

Marktplatz (auf Höhe Markt 20) ;
50° 49′ 10″ N, 6° 16′ 13″ O